Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
  • datestr()
  • datetime_to_unix()
  • day()
  • dayofweek()
  • monat()
  • month()
  • now()
  • str_to_unixtime()
  • timestr()
  • unixtime_to_str()
  • unix_date()
  • unix_now()
  • unix_time()
  • week()
  • year()
    Debugging
    Operatoren
    Ramtext-Funktionen
    Selektion
    Socket-Funktionen
    Sonstige-Funktionen
    Sprachelemente
    Statistik-Funktionen
    Stream-Funktionen
    String-Funktionen
    System-Funktionen
    Tabellen-Funktionen
    Text-Funktionen
    Volltext-Funktionen
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex Datums/Uhrzeit-Funktionen
    Funktion dayofweek()
    Kurz Wochentag eines Datums
    Syntax DAYOFWEEK(date : INTEGER) : STRING
    Parameter date : Datum im Format der tdbengine (Tage seit 1.1.0)
    Ergebnis Wochentag des Datums (deutsch)
    "Montag", "Dienstag", "Mittwoch", "Donnerstag", "Freitag", "Samstag", "Sonntag"
    Siehe auch:
    today()
    Beschreibung

    Beispiel:

    "Heute ist "+DAYOFWEEK(TODAY)+", der "+DATESTR(TODAY) -> Heute ist Dienstag, der 13.06.2000

    Den Ordinalwert des Wochentags erhalten Sie mit der Formel: 1+(date+4) MOD 7

    1 = Montag
    2 = Dienstag
    ...

    Somit können Sie auch eine eigene Funktion DayOfWeek schreiben:


    Beispiel 1: DayOfWeek



    PROCEDURE DayOfWeek(date : INTEGER) : STRING
    VAR w_day : INTEGER w_day:=1+(date+4) MOD 7
    IF w_day=1 THEN RETURN "monday"
    ELSIF w_day=2 THEN RETURN "tuesday"
    ELSIF w_day=3 THEN RETURN "wednesday"
    ...
    // oder kürzer
    // RETURN choice(w_day,"mo","di","mi","do","fr","sa","so")
    END
    ENDPROC
    


    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}