Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
  • cgibuffer()
  • cgiclearbuffer()
  • cgiclosebuffer()
  • cgiexec()
  • cgigetparam()
  • cgigetsession()
  • cgitestparam()
  • cgitestsession()
  • cgiwrite()
  • cgiwritehtml()
  • cgiwriteln()
  • cgiwritetemplate()
  • endcgi()
  • endsema()
  • getquerystring()
  • http_post()
  • initcgi()
  • waitsema()
    Datentypen
    Datums/Uhrzeit-Funktionen
    Debugging
    Operatoren
    Ramtext-Funktionen
    Selektion
    Socket-Funktionen
    Sonstige-Funktionen
    Sprachelemente
    Statistik-Funktionen
    Stream-Funktionen
    String-Funktionen
    System-Funktionen
    Tabellen-Funktionen
    Text-Funktionen
    Volltext-Funktionen
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex CGI-Funktionen
    Funktion getquerystring()
    Kurz Holt einen Wert aus der Environment-Variablen "QUERY_STRING"
    Syntax GETQUERYSTRING(id : STRING) : STRING
    Parameter id : Name der CGI-Variablen
    Ergebnis Wert der CGI-Variablen, falls vorhanden,
    sonst Leerstring
    Siehe auch:
    cgigetparam()
    Beschreibung Die Environment-Variable QUERY_STRING wird so übertragen:

    Variable1=Wert1&Variable2=Wert2&...

    Die gesamte Variable ist URL-codiert.

    Bei dem Zugriff über GETQUERYSTRING wird diese Variable automatisch URL-decodiert, so dass man direkt mit den Werten arbeiten kann.

    Beispiel:

    Aus folgender URL
    http://meinhost.de/cgi-tdb/test.rg?name=Meier&vorname=Hans

    liefert

    GETQUERYSTRING('name') -> Meier
    GETQUERYSTRING('vorname') -> Hans
    GETQUERYSTRING('sonstiges') -> ''

    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}