Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
Debugging
Operatoren
Ramtext-Funktionen
  • loadtemplate()
  • ramtext()
  • ramtext_copy()
  • ramtext_delete()
  • ramtext_find()
  • ramtext_insert()
  • ramtext_name()
  • ramtext_part()
  • ramtext_paste()
  • ramtext_subst()
  • subst()
    Selektion
    Socket-Funktionen
    Sonstige-Funktionen
    Sprachelemente
    Statistik-Funktionen
    Stream-Funktionen
    String-Funktionen
    System-Funktionen
    Tabellen-Funktionen
    Text-Funktionen
    Volltext-Funktionen
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex Ramtext-Funktionen
    Funktion ramtext()
    Kurz Initialisiert einen Ramtext
    Syntax Ramtext(cFilename : STRING; nInitSize : Integer)
    Parameter cFilename : Name des Ramtextes ("ramtext:...")
    nInitSize : Grösse des reservierten Speichers
    Ergebnis
    Siehe auch:
    ramtext_subst()
    Beschreibung Normalerweise werden Ramtexte mit 16 KByte initialisiert (ausser wenn Sie bei der Erzeugung schon mehr Platz benötigen). Sie wachsen dann bei Bedarf ebenfalls in 16 KByte-Schritten.
    Mit dieser Funktion kann das geändert werden. Die Initialisierungsgröße kann z.B. gleich wesentlich größer eingestellt werden, damit die automatischen Inkrementierungsschritte unterbleiben, die bei sehr großen Ramtexten zu einem enormen Bedarf an Arbeitsspeicher führen können.

    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}