Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
Debugging
Operatoren
Ramtext-Funktionen
Selektion
Socket-Funktionen
Sonstige-Funktionen
Sprachelemente
  • 'ANWEISUNGEN'
  • 'AUSDRÜCKE'
  • 'BEZEICHNER'
  • DEF
  • IF
  • 'INDEXBESCHREIBUNG'
  • 'KONSTANTEN'
  • MODULE
  • PROCEDURE
  • REPEAT
  • RETURN
  • USES
  • VAR
  • WHILE
    Statistik-Funktionen
    Stream-Funktionen
    String-Funktionen
    System-Funktionen
    Tabellen-Funktionen
    Text-Funktionen
    Volltext-Funktionen
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex Sprachelemente
    Funktion MODULE
    Kurz Anfang eines Moduls
    Syntax MODULE <Bezeichner>;
    Parameter : Selbstdefinierter Bezeichner, der mit einem Buchstaben beginnt und dann aus einer beliebigen Folge von Buchstaben, Ziffern und dem Unterstrich besteht.
    Ergebnis
    Siehe auch:
    PROCEDURE USES 'BEZEICHNER'
    Beschreibung MODULE ist nicht zwingend vorgeschrieben, sollte aber im Sinne eines guten Programmstils am Anfang eines Moduls stehen.

    Ebenso ist ein ausführlicher Kommentar gleich am Anfang wünschenswert, in dem steht
    * was das Modul macht
    * wann es begonnen wurde
    * welche Funktionen exportiert wurden
    * usw.

    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}