Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
Debugging
Operatoren
Ramtext-Funktionen
Selektion
Socket-Funktionen
Sonstige-Funktionen
Sprachelemente
Statistik-Funktionen
Stream-Funktionen
String-Funktionen
System-Funktionen
Tabellen-Funktionen
Text-Funktionen
Volltext-Funktionen
  • genlist()
  • genrel()
  • getftinfo()
  • markbits()
  • marktable()
  • scanrec()
  • scanrecs()
  • unscanrec()
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex Volltext-Funktionen
    Funktion unscanrec()
    Kurz Entfernt den aktuellen Datensatz aus dem Volltextindex
    Syntax siehe SCANRECS
    Parameter siehe SCANRECS
    Ergebnis siehe SCANRECS
    Siehe auch:
    scanrecs() scanrec() genlist() genrel()
    Beschreibung Der aktuelle Datensatz wird aus einen bestehenden Volltextindex entfernt.

    Beim Löschen eines Datensatzes aus einer Tabelle genügt es nicht, den Satz aus dem Volltext zu löschen, denn die tdbengine kopiert beim Löschen eines Satzes den bisher letzten Satz der Tabelle an den zu löschenden und verkürzt die Tabelle um einen Eintrag.

    Hier eine Lösung:
    PROCEDURE DelRecWithFullText(TheTableHdl, TheRecNo : INTEGER)
      // auf gewünschtem Datensatz positionieren
      Readrec(TheTableHdl,TheRecNo)
      // Volltextindex für diesen Satz löschen
      UnScanRec(...)
      IF TheRecNo
    

    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}