Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
Debugging
Operatoren
Ramtext-Funktionen
Selektion
Socket-Funktionen
Sonstige-Funktionen
Sprachelemente
Statistik-Funktionen
Stream-Funktionen
String-Funktionen
System-Funktionen
Tabellen-Funktionen
Text-Funktionen
  • close()
  • convline()
  • eot()
  • read()
  • readln()
  • reset()
  • rewrite()
  • tappend()
  • write()
  • writeln()
    Volltext-Funktionen
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex Text-Funktionen
    Funktion reset()
    Kurz Öffnet eine Textdatei zum lesen
    Syntax RESET(path : STRING [; mode : INTEGER]) : INTEGER
    Parameter path : Pfad zur Textdatei
    mode: 0 -> ANSI
    1 -> ASCII (Vorgabe)

    Wenn Pfad mit "ramtext:..." beginnt, wird ein Ramtext geöffnet
    Ergebnis Handle für die Textdatei, wenn vorhanden, andernfalls 0
    Siehe auch:
    read() readln() close() eot()
    Beschreibung Falls die Fehlerbehandlung des Systems nicht explizit mit SetPara("ec 1") ausgeschaltet wurde, bricht das Programm ab, wenn die angeforderte Datei nicht geöffnet werden kann.

    In neueren Applikation sollte der Paramater mode immer angegeben werden, da bald auf den Defaultwert 0 (Text liegt im ANSI-Zeichnesatz vor) umgeschaltet wird.

    Nach SetPara("ec 1") ist das Ergebnis 0, wenn ein solcher Fehler auftritt, und der Fehlercode kann mit TDB_LASTERROR abgefragt werden.

    Achtung: Lesen Sie nie aus Texthandle 0, da dieser die Konsole anspricht und unter CGI-Bedingungen dazu führt, dass das Programm hängen bleibt (= auf eine Eingabe wartet)!

    reset("ramtext:...") liefert einen Laufzeitfehler (1), wenn der Ramtext bereits zum Schreiben geöffnet ist.

    Beispiel 1: Reset + Eot

    Eine Textdatei Zeilenweise ausgeben

    VAR t : INTEGER
      IF t:=reset('mytext.txt') THEN
        WHILE NOT EOT(t) DO
           cgiwriteln(readln(t))
        END
        close(t)
      END


    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}