Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
Debugging
Operatoren
Ramtext-Funktionen
Selektion
Socket-Funktionen
Sonstige-Funktionen
Sprachelemente
Statistik-Funktionen
Stream-Funktionen
String-Funktionen
  • ansitooem()
  • asc()
  • chr()
  • decodeb64()
  • digitstr()
  • encodeb64()
  • exchange()
  • extnote()
  • fillstr()
  • groß()
  • isnumber()
  • klein()
  • länge()
  • leftstr()
  • length()
  • links()
  • lower()
  • ltrim()
  • makepw()
  • ntimes()
  • oemtoansi()
  • pos()
  • rechts()
  • rightstr()
  • rtrim()
  • scan()
  • soundex()
  • stradd()
  • strcomp()
  • subpath()
  • swap()
  • testln()
  • testpw()
  • tohtml()
  • upper()
  • valstr()
    System-Funktionen
    Tabellen-Funktionen
    Text-Funktionen
    Volltext-Funktionen
    Zahlen-Funktionen
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex String-Funktionen
    Funktion stradd()
    Kurz Addition großer Zahlen als Strings
    Syntax STRADD(s1, s2 : STRING) : STRING
    Parameter s1, s2 : Stringform von ganzen Zahlen
    Ergebnis str(val(s1)+val(s2))
    Siehe auch:
    str() val()
    Beschreibung Zur Bildung von Prüfsummen müssen mitunter sehr große Zahlen (100 Stellen und mehr) miteinander addiert werden. Dafür reichen die von der tdbengine verwendeten 8-Byte-Reals (Double Precision) nicht aus. Aus diesem Grund repräsentiert man solche Zahlen als Strings, die mit STRADD addiert werden können.

    Beispiel:
    VAR a : STRING='11111222223333344444';
    VAR b : STRING='92222333334444455555';
    VAR c : STRING=STRADD(a,b)
    ...
    c = '103333555557777799999'


    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}