Deutsch English
Alphabetischer Index
Array-Funktionen
CGI-Funktionen
Datentypen
Datums/Uhrzeit-Funktionen
Debugging
Operatoren
Ramtext-Funktionen
Selektion
Socket-Funktionen
Sonstige-Funktionen
Sprachelemente
Statistik-Funktionen
Stream-Funktionen
String-Funktionen
System-Funktionen
Tabellen-Funktionen
Text-Funktionen
Volltext-Funktionen
Zahlen-Funktionen
  • abs()
  • arccos()
  • cos()
  • exp()
  • frac()
  • int()
  • log()
  • random()
  • round()
  • sin()
  • sqrt()
  • str()
  • testbit()
  • val()
    Home    Überblick    Suche    Impressum    Kontakt    Mitglieder
    Themenkomplex Zahlen-Funktionen
    Funktion val()
    Kurz Wertet eine Zeichenkette aus
    Syntax VAL(S : STRING) : REAL|STRING
    Parameter S : String-Form eines gültigen EASY-Ausdrucks.
    Ergebnis Berechneter Wert von S.
    Siehe auch:
    valstr()
    Beschreibung S wird zunächst durch den Compiler übersetzt. Treten bei der Übersetzung Fehler auf, so wird ein Laufzeitfehler ausgelöst, der mit den üblichen Methoden abgefangen werden kann.

    War die Übersetzung erfolgreich, so wird je nach Stellung des NV-Laufzeitschalters unterschiedlich vorgegangen:

    NV 1 (nur numerische Werte = Vorgabe) Hier wird auch ein Laufzeitfehler ausgelöst (Illegale Zahlenkonstante), wenn es sich nicht um eine numerische Konstante (Zahl, Datum, Zeit) handelt. Es werden keine Berechnungen durchgeführt.

    NV 0 : Der übersetetzte Ausdruck wird berechnet. Dabei kann sowohl auf Standardfunktionen als auch auf alle Funktionen des Moduls zurüchgegriffen werden. Dieser Modus ist vor allem dann gefährlich, wenn es sich bei S um (ungeprüfte) Eingaben des Anwenders handelt!


    tdbengine chat
    irc.tdbengine.org
    #tdbengine

       Copyright © 2003-2004 tdb Software Service GmbH
       Alle rechte vorbehalten. / All rights reserved
       Letzte Änderung: 21.10.2004
    {Fehler für :execmacro{execmacro="sessionspy"}